zum Inhalt springen

Seminar über Petrinetze

Anhand einzelner Textbuchkapitel und Originalarbeiten sollen Inhalte der Vorlesung im WS05/06 vertieft und weiterführende Fragestellungen behandelt werden. (Einige) mögliche Grobthemen sind:

 

  • Weiterführende Komplexitätsaspekte in Petrinetzen
  • Petrinetzsprachen und ihre Semantik
  • Prozessalgebren
  • Beispiele für Petrinetzmodellierungen in Produktionsprozessen

 

Termine: Vorbesprechung am 20. Februar 2009, 11.00 - 12.00 Uhr

In der Vorbesprechung werden auch die Themen vergeben.

Voraussetzung sinnvoll (nicht zwingend): Teilnahme an der Vorlesung Petrinetze

Leistungsnachweis: Durch Ausarbeitung eines Referats samt Vortrag von ca. 60 min Länge.

Sonstiges: Weitere Termine und Informationen werden rechtzeitig im WWW angekuendigt werden.

Literatur:

  • Devillers, R.; Best, E.; Koutny, M.: Petri net algebra. Springer-Verlag, 2001.
  • Reutenauer, C.: Mathematics of Petri Nets. Prentice Hall, 1990.
  • Vogler, W.: Modular Construction and Partial Order Semantics of Petri Nets. Springer-Verlag, 1992
  • Reisig, W.; Rozenberg, G. (Ed.): Lectures on Petri Nets I: Basic Models. In: Lecture Notes in Computer Science, Volume 1491, Springer-Verlag, 1986.
  • Reisig, M.: Petri-Nets. Springer-Verlag, Berlin, 1986.
  • Peterson, J.L.: Petri Net Theory and the Modelling of Systems. Prentice Hall, 1981.